AUSSENSEITER

by Die KellerRatten

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

1.
02:34
2.
3.
4.
5.
6.
02:27
7.
03:24
8.
02:52
9.
10.
03:31
11.
12.
02:37
13.
14.
02:13

about

"Jetzt geht es Los!"

Die KellerRatten haben es endlich geschafft. Nach 6-Jähriger Bandgeschichte, einigen Wechseln an den Instrumenten und 2 Wochen harter Arbeit im Studio präsentieren sie nun ihr Debütalbum mit dem Titel "AUSSENSEITER".

"Sind wir Stars?"

Mal Laut, Schnell und Direkt, dann mal wieder Ruhig und mit einem Augenzwinkern. So präsentieren sich die 14 Songs des Albums. Langeweile kommt nicht auf, wenn Punkrock auf Ska, Western und sogar einer Brise Schlager trifft.

"Wir sind nicht die Besten, doch das ist uns egal!"

Mit dem Vorbild des 80er Jahre Punkrocks schaffen die 5 Jungs aus Dresden einen eigenen Sound, der nicht immer Perfekt, aber immer ehrlich ist. Die Texte sind dabei mal Ernst und mal Lustig. Punkrock der guten alten Schule!

credits

released September 21, 2010

tags

license

Some rights reserved. Please refer to individual track pages for license info.

about

Die KellerRatten Dresden, Germany

Seit 2009 touren Die KellerRatten schon quer durch Deutschland. Nach ihrem ersten Album Aussenseiter (2010) teilten sie die Bühne mit Szenegrößen wie den Skeptikern, Dritte Wahl oder Wilde Zeiten und kommen 2013 mit einer neuen Platte. Aus den Boxen tönt Musik, die immer noch eine lautstarke Hommage an die 80er Jahre ist. Ihre Konzerte sind legendär und geraten regelmäßig völlig außer Kontrolle. ... more

contact / help

Contact Die KellerRatten

Streaming and
Download help

Track Name: Jäger & Sammler
Ja im schönen Dresden
da sind wir geboren.
Der Musik verpflichtet
und für immer verschworen.

Wir sind KellerRatten
und der Weg ist unser Ziel.
Jäger und Sammler
so sind wir!

Instrumente und Gesang
sind uns ein Graus.
Intolerante Spinner –
bleibt ja zu Hause!

Wir sind KellerRatten
und der Weg ist unser Ziel.
Jäger und Sammler
so sind wir!

Jetzt wisst ihr wie wir sind!
Wir wissen wie ihr seid!
Kommt lasst uns feiern
und schreit: Wir sind bereit!

Wir sind KellerRatten
und der Weg ist unser Ziel.
Jäger und Sammler
so sind wir!

Wir sind KellerRatten
und der Weg ist unser Ziel.
Jäger und Sammler
so sind wir!
Track Name: Auf der Flucht
Auf der Flucht – vor der Pflicht,
bleibe ich ruhig und verstecke mich.
Auf der Flucht – vor der Konfrontation,
bleibe ich still und genieße den Hohn.

Auf der Flucht – vor der Wahrheit,
gebäre ich der Lüge lieber Einhalt.
Auf der Flucht – vor meinem wahren Gesicht,
betrüge ich mein inneres Ich.

Ich bin wieder auf der Flucht,
auf der Flucht vor mir selbst.
Ich bin wieder auf der Flucht
wohohoh und es gibt kein – Zurück!

Im hellen – suche ich die Dunkelheit,
denn mein Wahrnehmungssinn macht sich mir zum Feind.
Mit meiner inneren Uhr – führe ich einen Kampf,
selbst der Herzmuskel hat sich bei mir verkrampft.

Durch die Trauer der Einsamkeit
werde ich mir selbst zum Feind.

Ich bin wieder auf der Flucht,
auf der Flucht vor mir selbst.
Ich bin wieder auf der Flucht
wohohoh und es gibt kein – Zurück!

Auf der Flucht vor mir selbst!
Auf der Flucht, auf der Flucht!
Vor mir selbst, vor mir selbst!
Auf der Flucht, auf der Flucht!
Vor mir selbst!

Ich bin wieder auf der Flucht,
auf der Flucht vor mir selbst.
Ich bin wieder auf der Flucht
wohohoh und es gibt kein – Zurück!

Schachmatt!
Track Name: Wir sind Stars
Flaschen und Steine fliegen,
Mülltonnen, die brennen.
Chaoten beherrschen Deutschland,
wie zu jedem Wochenende.

Der Staat der kürzt uns alles,
Freizeit und den Lohn.
„Gegen die Wirtschaftskrise
und für das deutsche Wohl.“

Doch was bekommen wir?
Was ist der Dank?
4 Millionen Arbeitslose,
ein Ende nicht in Sicht!

Nicht mit uns!
Nein, das wollen wir nicht!
Wir werden weiter protestieren,
ob ihr wollt oder nicht!

Wir werden gefilmt.
Sind wir Stars?
Überall – nur Kameras!
Kein Vertrauen
mehr ins Volk.
Kein Wunder,
dass hier alles brennt - dass hier alles brennt!

Die Jugend wird beraubt,
im eigenen Volk
und keiner fragt
was die Jugend will.

Jugendclubs werden abgerissen,
Stadtteilarbeit gibt es nicht mehr.
Deutschland, muss sparen,
sind wir bloß noch soviel wert.

Wir werden weiter protestieren,
gegen die Heuchelei,
gegen die Tyrannei
wird es durch die Straßen schallen!

Wir werden gefilmt.
Sind wir Stars?
Überall – nur Kameras!
Kein Vertrauen
mehr ins Volk.
Kein Wunder,
dass hier alles brennt - dass hier alles brennt!
Wir werden gefilmt.
Sind wir Stars?
Überall – nur Kameras!
Kein Vertrauen
mehr ins Volk.
Kein Wunder,
dass hier alles brennt - dass hier alles brennt!
Track Name: Tödliche Liebe
Als wir uns zum ersten Mal begegneten,
wusste ich nicht wer du bist.
Doch du hast dich mir rasch vorgestellt
als impulsiven Lebensabschnitt.

Auf einmal war, alles anders,
nichts war wie es vorher war.
Du schenktest mir neue Lebenskraft,
die innere Zufriedenheit.
Darauf habe ich dir die Treue geschworen,
als Dank hast du mich neugeboren!

Ich – mein Ich!
Tot ist mein eigenes Ich,
denn ich lebe nur noch für dich!

Du bist alles.
Ich bin ein Nichts.
Du bist in mir
und somit, zerstöre ich mich!

Als Dank dafür gabst du mir
dein ganz persönliches Geschenk.
Es war die pure Grausamkeit,
genannt auch die Abhängigkeit.

Dein Gift produziert
die absolute Sehnsucht nach dir.
Ich flehe dich an, lass mich gehen,
ich kann kaum noch auf meinen Füßen stehen.

Mein Körper ist schon komplett leer,
ja er ist sogar schwerelos.
Ich weiß, wenn ich dich weiter Liebe,
ist mein Schicksal ein schmerzhafter Tod!

Ich – mein Ich!
Tot ist mein eigenes Ich,
denn ich lebe nur noch für dich!

Du bist alles.
Ich bin ein Nichts.
Du bist in mir
und somit, zerstöre ich mich!

Du bist alles.
Ich bin ein Nichts.
Du bist in mir
und somit, zerstöre ich mich!
Track Name: Hartz IV
Ja zur Arbeit gehe ich nicht,
oh Hartz IV wir lieben dich.

Die eigene Wohnung zu bezahlen wäre doch dumm,
denn Hartz IV kümmert sich darum.

Immer schön voll ist mein Autotank,
an Hartz IV einen großen Dank!

Hartz IV, Hartz IV wer hat noch nicht?
Hartz IV, Hartz IV wer will nochmal?
Hartz IV, Hartz IV wer hat noch nicht?
Hartz IV, Hartz IV wer will nochmal?

Sieht das Sofa nicht schön aus,
Hartz IV liefert es frei Haus.

Meine Küche schön und modern,
Hartz IV spendiert´s doch gern.

1€-Job, ich lach mich nass,
lieg lieber auf dem Sofa, weil das besser zu mir passt!

Hartz IV, Hartz IV wer hat noch nicht?
Hartz IV, Hartz IV wer will nochmal?
Hartz IV, Hartz IV wer hat noch nicht?
Hartz IV, Hartz IV wer will nochmal?

Neulich war ich auf dem Arbeitsamt,
dass ist dort so lustig wie in Disneyland.

Die wollten das ich jobben geh,
dabei gefällt es mir doch so wie es ist!

Hartz IV, Hartz IV wer hat noch nicht?
Hartz IV, Hartz IV wer will nochmal?
Hartz IV, Hartz IV wer hat noch nicht?
Hartz IV, Hartz IV wer will nochmal?

Wer hat noch nicht, wer will noch einmal?
Track Name: Rattengift
Jeder Tag ist ein anderer,
doch alle sind so grau.
Von der Gesellschaft – vergessen,
kämpfe ich um meinen Aufbau.

Doch ich bin nicht alleine,
es sind mehr als ihr denkt.
Und sie tragen eine Hymne,
die für Ewigkeiten brennt

Rattengift, Rattengift –
Wir überleben alles!
Rattengift, Rattengift –
Wir überleben alles!

Wir sind nicht die Besten,
doch das ist uns egal.
Spaß an der Musik zu haben,
das war unsere Wahl.

Wir lieben das Chaos
und kennen keine Ruhe.
Ganz getreu der alten Schule –
Back to the Roots!

Rattengift, Rattengift –
Wir überleben alles!
Rattengift, Rattengift –
Wir überleben alles!


Unsere Droge ist die Freundschaft,
die wir täglich brauchen.
Doch dies ist eine Sache,
die kann man nirgends kaufen.

Deshalb sind wir die Letzten,
die auf dem Schlachtfeld stehen.
Mit einer Fahne – unserer Hymne –
werden wir untergehen!

Also merkt euch unsere Lieder,
also merkt euch unsere Texte!
Also merkt euch unsere Lieder,
denn der ganze Rest der Freundschaft
ist für uns das Letzte!

Rattengift, Rattengift –
Wir überleben alles!
Rattengift, Rattengift –
Wir überleben alles!
Track Name: Kölle
Hey ihr Frauen gebt gut Acht,
das Böse treibt sich durch die Stadt.
Niemand kennt ihn, doch er hat ein Gesicht,
es ist der Kölner Schuhfetischist.

Eine Großfahndung ist angesagt,
weder Mühen und Kosten werden eingespart.
Mit Alarm für Cobra 11 wird ihm eingeheizt,
unter dem Motto: Was soll der Geiz?

Eine heiße Spur (Knall, Peng, Bumm),
Großrazzia in Cologne.
Eine heiße Spur (Knall, Peng, Bumm),
Großrazzia in Cologne.

Jocheyhossa das war gekonnt,
seine Flucht über den Balkon.
Draußen steht das Gesetz bereit,
In Reih und Glied – Doch er flieht!

Spektakulär wie ein Hase,
rettet er sich in eine Seitengasse.
Dort verbringt er die ganze Nacht
und plant dabei seine neuste Tat.

Eine heiße Spur (Knall, Peng, Bumm),
Großrazzia in Cologne.
Eine heiße Spur (Knall, Peng, Bumm),
Großrazzia in Cologne.

Doch wer hat solange die Kölner verarscht,
wie die Cremé von Uschi Glas?
Die Polizei sagt nichts, wie gewohnt –
nur das der Typ aus Düsseldorf kommt!

Eine heiße Spur (Knall, Peng, Bumm),
Großrazzia in Cologne.
Eine heiße Spur (Knall, Peng, Bumm),
Großrazzia in Cologne.
Track Name: Sonntag Morgen
Ich habe es wieder mal geschafft,
ich war wohl komplett dicht.
Die Nacht war kalt, der Morgen grau,
bin auf einer Parkbank aufgewacht.

Sonntagmorgen, Sonntagmorgen
ohhhhhhh Sonntagmorgen.
Sonntagmorgen, Sonntagmorgen
ohhhhhhh Sonntagmorgen.

Die Erinnerungen von gestern,
ja, die sind komplett ausgelöscht
und wie es mit mir weiter geht,
ja das, weiß ich jetzt noch nicht.

Die ersten Schritte fallen schwer,
ich kreisle durch den schönen Park.
Ein kleiner Stock, eine große Wirkung
und ich liege schon wieder flach.

Sonntagmorgen, Sonntagmorgen
ohhhhhhh Sonntagmorgen.
Sonntagmorgen, Sonntagmorgen
ohhhhhhh Sonntagmorgen.

Ein Schmerz in meinen Rippen,
schon weiß ich was es war.
Eine alte Oma stiert mich an
und tritt noch mal kräftig nach.

Ja so ein Scheiß-Tag, sage ich mir,
dass kann doch wohl nicht sein!
Verprügelt und verklebt,
bleibe ich sonntags daheim.

Sonntagmorgen, Sonntagmorgen
ohhhhhhh Sonntagmorgen.
Sonntagmorgen, Sonntagmorgen
ohhhhhhh Sonntagmorgen.
Track Name: Stadt
Traurig fällt der Regen
auf die einst so stolze Stadt,
die heute nur noch etwas
Tristesse zu bieten hat.

Früher war das anders,
hier tobte mal das Leben.
Doch heute kann sie keinem
mehr irgendetwas geben.

Das ist die Stadt der Verlierer,
die keinen Sieger kennt.
Das ist die Stadt der Verlierer,
in der kein Licht mehr brennt.
Das ist die Stadt der Verlierer,
in der kein Urlaub lohnt.
Das ist die Stadt der Verlierer,
in der Defätismus wohnt.

Die Stadt verliert ihren Ruf,
der Tourismus der bleibt fern.
Eine Stadt schreit um Hilfe,
unser Land will es nicht hören!

Es ist egal welcher Mensch,
ob jung oder alt,
sie alle tragen ein Schicksal
– die Arbeitslosigkeit!


Das ist die Stadt der Verlierer,
die keinen Sieger kennt.
Das ist die Stadt der Verlierer,
in der kein Licht mehr brennt.
Das ist die Stadt der Verlierer,
sie hat den Kampf verloren.
Das ist die Stadt der Verlierer,
sie lebte von Tradition.

Und wenn nun alle gehen,
bleibt keiner mehr zurück,
der die Stadt führe,
in ein neues Glück.

Und wenn du nun auch gehst,
dann mach dir eines klar:
Die Stadt bleibt so stehen,
wie sie immer war!

Das ist die Stadt der Verlierer,
die keinen Sieger kennt.
Das ist die Stadt der Verlierer,
in der kein Licht mehr brennt.
Das ist die Stadt der Verlierer,
in der kein Urlaub lohnt.
Das ist die Stadt der Verlierer,
in der Rassismus wohnt!
Track Name: Fußball, Ficken, Alkohol
Wir sind nicht die breite Masse!
Wir sind die stolze Arbeiterklasse!

Wir brauchen nicht viel zum glücklich sein,
nur eine Fußballkneipe und ein schönes Weib!
Wir brauchen nicht viel zum glücklich sein,
nur eine Fußballkneipe und ein schönes Weib

Fußball, Ficken, Alkohol!
Im Stadion fühlen wir uns so wohl.
Fußball, Ficken, Alkohol!
Im Stadion fühlen wir uns so wohl.

Wir sind Lokalpatrioten!
Wir sind saufende Chaoten!

Unser Herz für einen Verein,
so soll es im Leben sein.
Euer Herz für einen Verein,
so soll es im Leben sein.

Fußball, Ficken, Alkohol!
Im Stadion fühlen wir uns so wohl.
Fußball, Ficken, Alkohol!
Im Stadion fühlen wir uns so wohl.

Was kann es schöneres geben,
als nach diesen 3 Geboten zu leben?!
Deshalb heben wir das Glas
– Prost! Und wir singen los...

Fußball, Ficken, Alkohol!
Im Stadion fühlen wir uns so wohl.
Fußball, Ficken, Alkohol!
Im Stadion fühlen wir uns so wohl.

Fußball, Ficken, Alkohol!
Im Stadion fühlen wir uns so wohl.
Fußball, Ficken, Alkohol!
Im Stadion fühlen wir uns so wohl.

So ist unser Leben,
so fühlen wir uns wohl!
Track Name: Lange Nacht
Wir haben uns heut vorgenommen,
mit unserer Musik bei euch anzukommen,
aber irgendwie funktioniert das nicht,
ein guter Rat wäre jetzt nicht schlecht.
Deshalb tuen wir das was wir am besten können
und lassen es heut richtig knallen,
wir werden einfach mit euch saufen
bis wir alle ins Koma fallen.

Es wird eine Lange Nacht für mich.
Es wird eine Lange Nacht für dich.
Es wird eine lange Nacht für uns alle zusammen.

Jetzt ist es gleich früh
und wir sind breit,
doch uns ist es wie immer egal.
Die KellerRatten können es nicht lassen
und müssen noch mal von vorne tanzen.
Der Mob feiert, die Menge singt,
weil jeder gerne auf den Tischen springt.
Eigentlich sollte jeder nach Hause gehen,
doch ein Tisch kann noch gerade stehen.

Es wird eine Lange Nacht für mich.
Es wird eine Lange Nacht für dich.
Es wird eine lange Nacht für uns all zusammen.
Track Name: Der Außenseiter
Jeden morgen läufst du den gleichen Weg entlang,
immer die Augen offen schaust du sehr gebannt.
Wo sie sich verstecken oder ob sie schon da stehen,
damit du noch rechtzeitig um dein Leben fliehen kannst.

Jetzt geht es los, jetzt liegst du da.
Helfen tut dir keiner, denn du bist –
der Außenseiter!

Bist du angekommen, packt dich die pure Angst.
Du versuchst so schnell zu rennen, wie du nur kannst.
Wie ein wildes Reh wirst du auf dem Hof gehetzt
und wenn du es nicht erwartest, schlägt dir einer ins Gesicht.

Jetzt geht es los, jetzt liegst du da.
Helfen tut dir keiner, denn du bist –
der Außenseiter!

Jetzt geht es los, jetzt liegst du da.
Helfen tut dir keiner, denn du bist –
der Außenseiter!
Track Name: Tisch
Und wir tanzen auf den Tischen
und die Party, die geht ab!
Und wir tanzen auf dem Tisch,
bis er zusammenkracht!

Und wir tanzen auf den Tischen
und die Party, die geht ab!
Und wir tanzen auf dem Tisch,
bis er zusammenkracht!

Schalalala...